Geoinformation Bern-Mittelland

Basiskarte aus der amtlichen Vermessung

Beschrieb

Die amtliche Vermessung besteht aus den Informationsebenen (Themen) Fixpunkte, Bodenbedeckung, Einzelobjekte, Nomenklatur, Rohrleitungen (eidg.), Liegenschaften, Hoheitsgrenzen und Gebäudeadressen. Daraus wird in Abhängigkeit der Zoomstufe (Massstab) eine Basiskarte generiert.

Hinweis zur Informationsebene Liegenschaften:

Es wird der rechtsgültige Zustand der Informationsebene Liegenschaften dargestellt. In roter Farbe hinterlegt sind Liegenschaften, welche in einem Mutationsverfahren sind (projektierter Zustand, noch nicht im Grundbuch eingetragen).

 

Datenherrschaft

Die Datenherrschft liegt bei den Gemeinden. Für Auskünfte steht ihnen der zuständige Nachführungsgeometer oder die zuständige Nachführungsgeometerin zur Verfügung.
Suche des zuständigen Nachführungsgeometers: www.geometa.ch

Aktualität (Nachführungsstand)

Die Daten der amtlichen Vermessung werden i.d.R. monatlich aus den Produktionssystemen der Nachführungsgeometer aktualisiert.

Nutzungsbeschränkung

Copyright der Datenherrschaft angeben.