Geoinformation Bern-Mittelland

Das Projekt

Geoinformation Bern-Mittelland ist ein regionales geographisches Informationssystem (GIS) und umfasst ein Grundangebot von öffentlich zugänglichen Geodaten der Region Bern-Mittelland sowie die WebGIS-Funktionalitäten zur einfachen Datennutzung. Das Projekt wird im Auftrag der Regionalkonferenz Bern-Mittelland und der Gemeinden ausgeführt

48 Gemeinden der Verwaltungsregion Bern-Mittelland nehmen am Projekt teil.
32 Gemeinden der Verwaltungsregion Bern-Mittelland nehmen NICHT am Projekt teil.

Geoinformation Bern-Mittelland ist Bestandteil einer regionalen Geodateninfrastruktur (RGDI), die von der Ingenieurgemeinschaft Geometer Region Bern (GRB) betrieben wird.
 

Folgende Geodaten werden publiziert:

  • Basisdaten aus der amtlichen Vermessung
  • Digitaler Übersichtsplan des Kantons Bern (UP5)
  • Orthofotos (soweit in den Gemeinden vorhanden)
  • Zonenplan: Ebene Grundnutzung gemäss kantonalem Datenmodell
  • Gefahrenkarte
  • Streusiedlungsgebiete
  • Karte «Regionales Gesamtverkehrs- und Siedlungskonzept» (RGSK)
  • Gebäudeadressen der amtlichen Vermessung


Detaillierte  Angaben zu den einzelnen Geodatensätzen sind zu finden unter Geodaten

 

Kontaktadresse

Ingenieurgemeinschaft Geometer Region Bern (GRB) 
per Adresse:

bbp geomatik ag
Worbstrasse 164 
3073 Gümligen 
Tel. 031 950 95 95

Die Ingenieurgemeinschaft Geometer Region Bern verfolgt seit der Gründung im Jahr 2002 das Ziel, die regionale Zusammenführung und Nutzbarmachung von Geodaten zu fördern und entsprechende Projekte durchzuführen. Im Rahmen von Geoinformation Bern-Mittelland ist GRB zuständig für die Projektkonzeption, den Aufbau und Betrieb der regionalen GIS-Infrastruktur sowie die Koordination und Anleitung der mit der Datenerfassung und Datenverwaltung beauftragten Geomatikfirmen.
 

Geometer Region Bern / Amtsstellen: